3. Männer

Spielberichte aus der Bezirksklasse Sachsen-Mitte

Die Nineties are back oder die Wochen der Revival

BKM: ESV Dresden III - HSV Lok Pirna Dresden IV  18:17 (9:12)

Wieder mal den Start eines langen Balliertages im Lokschuppen, natürlich nach unseren Jung-Balliern. Nun gut, die Urlauber und Handelsreisenden alle wieder im Land und somit das Ersatzteillager gut gefüllt. 

Zu Gast hatten wir diesmal einen der zwei Staffelfavoriten oder Aufstiegskandidaten. Der Klassenerhalt war gesichert, also kann die Lok noch ein paar Showrunden drehen. Zumindest standen sich zwei der besten Abwehrreihen gegenüber und dies sollte zum prägenden Element des Spieles werden.

The Block is back

BLK: SSV Heidenau II – ESV Dresden III  12:24 (4:14)

Auch in der etwas abgeflachten Euphorie Welle muss der geneigte Schreiberling versuchen den Spielverlauf hier nüchtern darzustellen. Insbesondere nach dem uninspirierten Auftritt der alten Lok in der Vorwoche. 

Nach Heidenau gereist und ein gut gefülltes Ersatzteillager dabei. Die Voraussetzungen könnten schlechter sein und ein Gastgeber vor der Brust, der uns bisher auch immer ganz gut lag. Nur hinten verweigerten sich unsere Torverhinderer so, dass wir hier auf unsere heimliche Nummer Vier zurückgreifen mussten. Nach klassisch intensiver Aufwärmphase wurde auch nochmal der Gastgeber in Gedächtnis gerufen und vorab analysiert. 

PREMIERE

BKM: ESV Dresden III – SG Bärenstein/Bad Gottleuba  25:24 (10:9)

Nach dem Kampf mit dem Harz wieder zurück im Lokschuppen und das Spiel gegen die SG aus dem Erzgebirge stand auf dem Tagesprogramm. Ein Festival der Tore war nicht zu erwarten, immerhin standen sich zwei Teams gegenüber die eher den klassischen Handball pflegen. Das heutige Run and Gun wird natürlich trotzdem gern mal genutzt. 

Eigentlich, hätte, wenn und aber…

BKM: SV Niederau II – ESV Dresden III  28:24 (15:10)

Eigentlich hat man als Aufsteiger nichts zu verlieren, wenn man zum Spitzenreiter fährt. So geschehen nach den fetten Tagen durch die Dritte….

Eigentlich ist eine Niederlage auch das Normalste der Welt, bei dieser Konstellation….

Eigentlich brauchen wir nach ein paar Tagen Pause einige Spiele Praxis um wieder rein zu kommen….

Eigentlich hatten wir uns an die schöne und neue harzfreie Handballwelt über die letzten Jahre gewöhnt….

Die letzten Mohikaner und eine überwindbare Mauer

BKM: USV TU Dresden - ESV Dresden III  21:25 (12:11)

Nach einer Woche in Saus und Braus trafen sich diesmal die letzten Mohikaner. Letzte Woche mussten wir fast die Liste der Anwesenden verlängern und dieses Mal?

Von einem Geschicklichkeitswettbewerb am Samstag

ESV III - SG Kurort Hartha II  22:22 (11:15)

Da luden die ehrenwerten Herren der Dritten den Gast aus Hartha zum nächsten Match. Der Ersatzteil Katalog war gut gefüllt und die Hoffnung  auf Wiedergutmachung der Vorwoche entsprechend groß. 

Die nächsten Heimspiele

Keine Termine

Ansprechpartner (BKM)

Tohmas MielchenThomas Mielchen

E-Mail