2. Männer

Spielberichte aus der Bezirksliga Sachsen-Mitte

Trainertagebuch - Teil 2

BLM: ESV Dresden - SG Klotzsche  30:30 (16:12)

Liebes Tagebuch,

heute wollte ich dir eigentlich erzählen, wie unser Heimauftakt gegen Klotzsche gewesen ist. Allerdings habe ich dabei vergessen, dass ich selber gar nicht anwesend bin. Daher weiß ich auch nicht viel vom Spiel, außer..

Trainertagebuch - Teil 1

BLM: HC Elbflorenz III - ESV Dresden  27:24 (13:12)

Hallo liebes Tagebuch,

ich weiß, ich habe lange nichts mehr von mir lesen lassen. Aber hey, besser spät als nie! :)

Plan hin oder her, so macht Handball keinen Spaß

BLM: ESV Dresden II - Radebeuler HV II  21:23

Es gibt im Handball wie auch im wahren Leben so einige Konstanten, mit denen man mehr oder weniger leben kann oder will und sich auch schnell gewöhnt. Im wahren Leben denke ich dabei zum Beispiel an den Partner und die Familie, die Arbeit, egal ob mit „Haus-“ davor oder ohne. Auch im Handball gibt es derartige Konstanten. Boltenhagen, plötzlich auftretende Frostbeulen beim Betreten unserer ESV-Arena im Winter, Ben zu Beginn der Saison und der Rückrunde im Urlaub und natürlich die Konstante, die man am wenigsten mag, die Unkonstante.

Der frühe Vogel fängt den Wurm..der frühe Wurm kann mich mal! ;)

BLM: HC Elbflorenz 2006 III - ESV Dresden II  21:21 (10:11)

Ich muss weit in die Vergangenheit blicken, um herauszufinden, wann wir das letzte Mal Samstag früh am Morgen in einer Turnhalle standen und uns für ein BLM-Spiel vorbereiteten. Mir fällt da wirklich nichts ein. Gut, als Trainer unserer Elfen war ich mal Sonntagmorgen nach der WeihFei in Radebeul zum Spiel geladen, aber sonst, doch eher zu Jugendzeiten das letzte Mal. Aber sei es drum. Samstag, 10:30 Uhr und der Gegner hieß HC Elbflorenz 2006 III. Die umformierte und vor allem verjüngte Mannschaft des HC wird aktuell trainiert von einem Handballschwergewicht in Mitteldeutschland, Alexander Matschos.

„Immer wieder Sonntags..“ oder Dinge, die man an einem Sonntag nicht tun sollte

BLM: ESV Dresden II - TSV Radeburg 1862 II  22:26 
 
Wenn nach einem Spiel ein ca. 110 kg schwerer Mann mit vor dem Kopf verschränkten Armen an der Glasbande unsere Lok-Arena lehnt, sich kein Spieler wirklich zu einer emotionalen Regung verleiten lässt und alle nur gesenktem Hauptes gen Kabine verschwinden, hat das meist nichts Gutes zu bedeuten.

Aus dem Tagebuch eines Trainers 

BLM: HSV Lok Pirna Dresden III - ESV Dresden II  27:30 (12:18)

Liebes Tagebuch,

heute Morgen wurde ich nach nur vier Stunden Schlaf gegen 05:30 geweckt. Meine Tochter hatte Sehnsucht, aber nicht nach mir, sondern nur nach der Milchbar meiner Frau. Naja, was soll‘s. Kind geschnappt, angedockt und wieder hingelegt. Als ich gegen 07:00 immer noch kein Auge zu machen konnte (lautes Schmatzen, ningeln beim Seitewechseln und einfach nicht wieder einschlafen wollen) hab ich mir mein Kind geschnappt, bin ins Wohnzimmer und hab sie ein wenig in den Schlaf gewiegt. Dann endlich konnte ich auch noch ein paar Minuten Schlaf erhaschen.

Die nächsten Heimspiele

ESV Dresden II - SG Pirna/Heidenau II

07. Mär. 2020 15:00 Uhr

ESV Dresden II - SG Klotzsche

28. Mär. 2020 15:00 Uhr

Ansprechpartner (BLM)

Norbert GoldaNorbert Golda

E-Mail