2. Männer

Spielberichte aus der Bezirksliga Sachsen-Mitte

Lommatzsch – Kampf & Krimi pur

BLM: ESV Dresden II – SSV Lommatzsch  30:28 (18:8)

Gegen den Tabellenführer mit Aufstiegsambitionen war den Zuschauern in den vergangenen Begegnungen nie ein kollektiver Kuschelkurs geboten. Mit diesem Vorwissen und der richtigen Einstellung sollte sich die ESV-Zweite sportlich gut verkaufen.

Wo liegt eigentlich....Colmnitz?

BLM: ESV Dresden II – Colmnitzer SV  31:21 (18:9)

Balliertag zum 25. Mauerfalljubiläum und der Coach hat plötzlich ein Überangebot an Feldspielern vor sich – Zufall? Peter und Holger nahmen es gelassen, sollten doch die anderen die Punkte gegen den Aufsteiger holen. Das wurde auch alternativlos vom Trainer als Zielstellung vorgegeben, zu viel wurde zuletzt knapp und unkonzentriert liegen gelassen.

Zeit für ein erfolgreiches Stadtderby

BLM: HC Elbflorenz III - ESV Dresden II  21:28 (11:11)

Bei schönstem Samstagswetter hatte die ESV-Zweite die Ehre zur kürzesten Auswärtsfahrt anzutreten. Es galt erste Ligapunkte zu sammeln und Elbflorenz auf die Plätze zu verweisen. Coach Norbert konnte im Vergleich zum letzten Spiel personell nahezu aus dem Vollen schöpfen.

Für mehr hat's nicht gereicht

BLM: ESV Dresden II – SG Klotzsche  25:26 (12:13)

Nach hitzigen Spielen in Leisnig (Moltenpokal, 34:27 gewonnen) und in Heidenau (missglückte Aufholjagd in Hälfte 2, 20:23 verloren) ging es in der ESV-Sauna gegen Klotzsche zu Werke. Die Gäste waren hoch motiviert nach ihrem Kantersieg über Radebeul II, aber einfach hatten sie es bei uns noch nie.

Da is' das Ding!

Bezirkspokalfinale: Radebeuler HV II - ESV Dresden II 22:28 (11:11)

Zum Saisonabschluss 2013/2014 stand das Bezirkspokalfinale in Meißen an. Nach einem 4. Platz in der Bezirksliga und zum wiederholten Male Gewinner der Fair-Play-Wertung sollte es nun der große Pott sein. Auf dem Papier war man klarer Favorit, konnte der RHV II die Bezirksliga nur auf Rang 11 und damit als Vorletzter abschließen. Doch unbestätigten Gerüchten zufolge waren lediglich drei Radebeuler Akteure tatsächlicher Bestandteil der zweiten Truppe – ein hartnäckiger Gegner auf Verbandsliganiveau also. Da Philipp und Ronny leider verhindert waren, wurde Knochenmann Matti F. als Rückraumoption akquiriert.

Pokalgeneralprobe in Radebeul oder auch Pokalgeheul in Radebeul

BLM: Radebeuler HV II vs. ESV Dresden II 21:26 (12:13)

Letztes Wochenende feierte man noch den souveränen Einzug ins Bezirkspokalfinale (ein 34:21 Erfolg für den ESV), dieses Mal ging es nach Radebeul zum Tabellenvorletzten. Auch die Radebeuler konnten vom Schwung eines, wenn auch knappen, Pokalerfolges zehren. Dem ESV fehlten im Vergleich zur Vorwoche einige Spieler, doch als Favorit wusste man das zu kompensieren.

Die nächsten Heimspiele

ESV Dresden II - SG Pirna/Heidenau II

07. Mär. 2020 15:00 Uhr

ESV Dresden II - SG Klotzsche

28. Mär. 2020 15:00 Uhr

Ansprechpartner (BLM)

Norbert GoldaNorbert Golda

E-Mail